Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 31/08/2018
20:00 - 21:30

Location
Freie Gartenakademie - Schrebergarten Wilm Weppelmann

Category(ies) Keine Kategorien


Freitag, den 31.8. 20 Uhr – Abschlusskonzert mit Gudula Rosa (Blockflöte) und Marko Kassl (Akkordeon)- 

Gudula Rosa (Hochschule für Musik Münster) sowie Marko Kassl  (Hochschule für Musik Detmold) sind Preisträger zahlreicher

Programm des Abends: (Änderungen internationaler Musikwettbewerbe. vorbehalten) 

„In einem Garten ging das Paradies verloren,
in einem Garten wird es wiedergefunden.“  
nach Blaise Pascal “Pensées”

In einem Garten ging das Paradies verloren… 

John Dowland Flow my tears 4’  (1563-1626)

Yu Kuwabara Flowers of Fading (2014) 9  *1984

Andrea Falconieri La Suave Melodia 4 (1585 -1656) aus: Il primo libro di Canzone (…),  Napoli 1650

Diana Cemeryte TePra II (2015) nach dem Gesang „O Virtus Sapientiae“  *1974 von Hildegard von Bingen
für Blockflöte und Akkordeon 7’

Johann Sebastian Bach Sonata in e-moll BWV 1034 6
(1685 -1750) für Voiceflute und B.c.
I. Adagio ma non tanto
IV. Allegro

Violeta Dinescu *1953      Trajektorie (2018) 10’
*1953      für Blockflöte (Sopranino, Sopran, Paetzold Bass- und Grossbassblockflöte) und Akkordeon

Johann Schop Pavane Lachrimae 5  für Tenorblockflöte und B.c.

in einem Garten wird es wiedergefunden…

Marco Uccellini Aria quinta sopra la Bergamasca 5
(ca.1603 -1680) für zwei Melodieinstrumente und B.c

Antonio Vivaldi Concerto „Il Gardellino“ RV 428 9
(1678 -1741) Allegro – Cantabile – Allegro
Version für Sopraninoblockflöte und Akkordeon

Francois Couperin Le Tic-Toc-Choc ou Les Maillotin 3
(1668-1733) (Die Olivenquetsche)
Version für Sopranblockflöte und Akkordeon

Gudula Rosa – Blockflöte
Marko Kassl – Akkordeon

 

Print Friendly, PDF & Email