Aktuelle Beiträge
Danke 2016 thanks merci dziękuję obrigado kiitos dank u wel

Danke 2016 thanks merci dziękuję obrigado kiitos dank u wel

Danke 2016 – thanks merci dziekuje obrigado kiitos dank u welgracias grazie takk mersi „Nur die freien Menschen sind gegeneinander höchst dankbar.“ Baruch de Spinoza Es sind viele Menschen und Institutionen, die zum Erfolg der 11. Freien Gartenakademie 2016 beigetragen haben, hiermit möchten wir uns herzlich bei ihnen bedanken: für die fortlaufende wirtschaftliche Unterstützung: Christoph...
26.8.2016 Abschlusskonzert „Shang Yin Trio“  Xu Fengxia, Jan Klare und Dirk-Peter Kölsch

26.8.2016 Abschlusskonzert „Shang Yin Trio“ Xu Fengxia, Jan Klare und Dirk-Peter Kölsch

Fr 26. August 20 Uhr Abschlusskonzert „Shang Yin Trio“ 尚音三重奏 mit der chinesischen Musikerin Xu Fengxia, den deutschen Jazzmusikern & Komponisten Jan Klare und Dirk-Peter Kölsch Shang Yin Trio 尚音三重奏*  China-Germany  * Tradition-Komposition-Improvisation Xu Fengxia: Sanxian (chinesisches „Banjo“), Guzheng (chinesische Zither), Stimme, Komposition Arrangement – China Jan Klare: Bass Sax, fl, cl, Komposition- Germany Dirk-Peter-Kölsch:...
Das Programm 2016

Das Programm 2016

成長 · 中國 wie wächst China – von Menschen, Gärten und Wolkenkratzern Programm: Wilm Weppelmann Kuratorische Hospitanz:  Liu Wenqing M.A. 劉文清 Technische Assistenz: Christoph Otto Hetzel Ton: Andreas Wilking Eröffnung 16. Juni 2016 20 Uhr  11. Freie Gartenakademie 2016 „wie wächst China – von Menschen, Gärten und Wolkenkratzern“ 16.6. bis 26.8.2016 Gäste der 11. Freie Gartenakademie...
24.8.2016 „Macht euch keine Illusionen über mich – ein Ai-Weiwei-Abend“ von und mit Nils Aulike (Kiel)

24.8.2016 „Macht euch keine Illusionen über mich – ein Ai-Weiwei-Abend“ von und mit Nils Aulike (Kiel)

Mi 24. August 20 Uhr „Macht euch keine Illusionen über mich – ein Ai-Weiwei-Abend“ Lesung  mit Nils Aulike (Kiel) Ai Weiwei (chinesisch 艾未未, Pinyin Ài Wèiwèi, * 28. August 1957 in Peking) ist ein chinesischer Konzeptkünstler, Bildhauer und Kurator. Er ist der Sohn des Dichters und Malers Ai Qing und Halbbruder des Malers Ai Xuan. Der...
20.8.2016 Vortrag Dipl.-Ing. Arne Tönißen (Berlin) „Bambus – Baustoff der Zukunft“

20.8.2016 Vortrag Dipl.-Ing. Arne Tönißen (Berlin) „Bambus – Baustoff der Zukunft“

Sa 20. August 20 Uhr Vortrag Dipl.-Ing. Arne Tönißen (Berlin) „Bambus – Baustoff der Zukunft“ Arne Tönißen hat nach einer Tischlerausbildung an der TU-Berlin Architektur studiert. In seiner beruflichen Laufbahn hat er als Planer und Bauleiter in vielen Ländern Bambustechnik mit weiteren nachhaltigen Baumaterialien kombiniert. Er ist Mitarbeiter des renommierten Planungsbüros Ziegert | Roswag |...
16.8.2016 Prof. Dr. Eva Sternfeld (Berlin) „Wie grün ist Chinas Landwirtschaft ?"

16.8.2016 Prof. Dr. Eva Sternfeld (Berlin) „Wie grün ist Chinas Landwirtschaft ?“

Die 16. August 20 Uhr Vortrag Prof. Dr. Eva Sternfeld (Berlin) „Wie grün ist Chinas Landwirtschaft ?- Ernährungssicherung und Lebensmittelsicherheit“ Prof. Dr. phil. Eva Sternfeld, Gastprofessorin am Ostasiatischen Seminar der Freien Universität Berlin, ist eine auf Umweltgeschichte, Ressourcenökonomie und chinesische Umweltpolitik spezialisierte Sinologin. In China steht im Verhältnis Bevölkerungszahl eine relativ begrenzte Fläche an nutzbarem...
29.7.2016 Vortrag Dr. Renate Hücking (Hamburg) „Pflanzenjäger – in fernen Welten auf der Suche nach dem Paradies“

29.7.2016 Vortrag Dr. Renate Hücking (Hamburg) „Pflanzenjäger – in fernen Welten auf der Suche nach dem Paradies“

Fr 29. Juli 20 Uhr Vortrag Dr. Renate Hücking (Hamburg) „Pflanzenjäger – in fernen Welten auf der Suche nach dem Paradies“ Renate Hücking, geboren in Werdohl, ist promovierte Literaturwissenschaftlerin. Sie arbeitete über zwanzig Jahre als Fernsehjournalistin, schrieb für Zeitungen und den Hörfunk. Heute ist sie freie Autorin und verantwortlich für die »Zeitschrift der Gesellschaft zur...
9.8.2016 „Fern und nah – chinesische Liebesgedichte durch drei Jahrtausende“  Dr. Volker Klöpsch (Krefeld)

9.8.2016 „Fern und nah – chinesische Liebesgedichte durch drei Jahrtausende“ Dr. Volker Klöpsch (Krefeld)

Die 9. August 20 Uhr „Fern und nah – chinesische Liebesgedichte durch drei Jahrtausende“ vorgestellt von Dr. Volker Klöpsch (Krefeld)  am Abend des chinesischen Fests der Liebenden „Qixi – die Nacht der Siebenen“. Liebesgedichte aus China gehören zu den schönsten der Weltliteratur. Ein Schmetterling im Bambushain, ein Regen duftender Pfirsichblüten, schimmernde Jade im Mondenschein –...