Aktuelle Beiträge
21.7.2019 Klaus Bender & Manfred Lucenz  (Bedburg-Hau) Vortrag „Nachbars Gärten – Niederländische und deutsche Gartenkultur in ihren Wechselwirkungen“

21.7.2019 Klaus Bender & Manfred Lucenz (Bedburg-Hau) Vortrag „Nachbars Gärten – Niederländische und deutsche Gartenkultur in ihren Wechselwirkungen“

Sonntag 21.7.2019 19 Uhr Klaus Bender & Manfred Lucenz (Bedburg-Hau) Vortrag „Nachbars Gärten – Niederländische und deutsche Gartenkultur in ihren Wechselwirkungen“ Die Gartenkultur in den beiden Nachbarländern Niederlande und Deutschland hat eine Jahrhunderte zurückliegende Tradition der wechselseitigen Beeinflussung. Ein Bruch in diesen Beziehungen fand erst Anfang des 20.Jahrhunderts statt. Wir erleben erst jetzt wieder ein...
14. Freie Gartenakademie 2019

14. Freie Gartenakademie 2019

Nachbars Garten – De tuin van de buren – Niederlande 21.6.2019 bis 30.8.2019 Kurzinfo zur 14. Freien Gartenakademie 2019:  Im ländlichen Teil der niederländischen Region Twente kannte man die Volkssitte „Noaberskap“ (vielleicht übersetzt Nachbarismus) in denen ein guter Freund oder Nachbar das Bauernhaus durch die Hintertür betrat. „Noaberskap“ entwickelte sich zu einem besonderen sozialen System,...
26.7.2019 Han van der Horst (Schidam) „Neue Zäune? – Niederlande zwischen gestern und morgen“

26.7.2019 Han van der Horst (Schidam) „Neue Zäune? – Niederlande zwischen gestern und morgen“

Freitag 26.7.2019 20 Uhr Han van der Horst (Schidam) „Neue Zäune? – Niederlande zwischen gestern und morgen“ Ein spannender Abend der Diskussion mit Han van der Horst … Die Niederlande befinden sich in einer Identitätskrise. Sie stehen auf der Schwelle von zwei Zeitalter und das fühlt sich nicht gut an. Für eine solche Lage haben...
1.8.2019 Ans Hobbelink (Utrecht)  Bildvortrag „Wir lieben Kleingarten – die Niederländer und ihr Garten“

1.8.2019 Ans Hobbelink (Utrecht) Bildvortrag „Wir lieben Kleingarten – die Niederländer und ihr Garten“

Donnerstag 1.8.2019 20 Uhr Ans Hobbelink (Utrecht) aus dem Vorstand der niederländischen Kleingärtner „Algemeen Verbond van Volkstuinders Verenigingen in Nederland“ Bildvortrag „Wir lieben Kleingarten – die Niederländer und ihr Garten“ (Englisch) anschließend Diskussion mit Werner Heidemann (Präsidiumsmitglied des BDG, Berlin) Ans Hobbelink (Utrecht)  ist Vorsitzende des Klein­gärt­ner­re­gio­nal­ver­band Utrecht und Mitglied des Vorstands der niederländischen Kleingärtner...
14.8.2019  Lesung Julia Trompeter (Köln) mit ihrer Neuerscheinung „Frühling in Utrecht“ anschließend Autorengespräch

14.8.2019 Lesung Julia Trompeter (Köln) mit ihrer Neuerscheinung „Frühling in Utrecht“ anschließend Autorengespräch

Mittwoch 14.8.2019 20 Uhr Lesung Julia Trompeter (Köln) mit ihrer Neuerscheinung „Frühling in Utrecht“ anschließend Autorengespräch   Julia Trompeter wurde 1980 in Siegburg geboren und lebt in Köln. Sie studierte Philosophie, Germanistik und Klassische Literaturwissenschaft in Köln und promovierte in Berlin und Bochum. Seit 2017 arbeitet sie an der Universität Utrecht. Für ihr Schaffen erhielt...
16.8.2019 Annemieke Hendriks (Amsterdam) „Tomaten: Die wahre Identität unseres Frischgemüses“

16.8.2019 Annemieke Hendriks (Amsterdam) „Tomaten: Die wahre Identität unseres Frischgemüses“

Freitag 16.8.2019 20 Uhr Annemieke Hendriks (Amsterdam) „Tomaten: Die wahre Identität unseres Frischgemüses“ Tomaten: Die wahre Identität unseres Frischgemüses. Eine Reportage Taschenbuch: 272 Seiten Verlag: bebra verlag 2017 Mehr als sieben Jahre lang verfolgte die Journalistin Annemieke Hendriks den Lebensweg der Tomate vom Samen bis zum Supermarkt. Dabei reiste sie kreuz und quer durch Europa...
17.8.2019 Prof. Dr. Nils Büttner (Stuttgart) „Rembrandt - Licht und Schatten“

17.8.2019 Prof. Dr. Nils Büttner (Stuttgart) „Rembrandt – Licht und Schatten“

Samstag 17.8.2019 19 Uhr Prof. Dr. Nils Büttner (Stuttgart) „Rembrandt – Licht und Schatten“ Nils Büttner lehrt Kunstgeschichte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Er ist außerdem Mitglied des „Centrum Rubenianum“ in Antwerpen, dem Zentrum für die flämische Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts, und Mitherausgeber des Werkverzeichnisses von Peter Paul Rubens....
23.8.2019 Drs. Leo den Dulk (Haarlem) „Mien Ruys, auf der Suche nach der klaren Linie – Die Geschichte der bedeutendsten Landschaftsarchitektin des 20. Jahrhunderts“

23.8.2019 Drs. Leo den Dulk (Haarlem) „Mien Ruys, auf der Suche nach der klaren Linie – Die Geschichte der bedeutendsten Landschaftsarchitektin des 20. Jahrhunderts“

Freitag 23.8.2019 20 Uhr Drs. Leo den Dulk (Haarlem) „Mien Ruys, auf der Suche nach der klaren Linie – Die Geschichte der bedeutendsten Landschaftsarchitektin des 20. Jahrhunderts“ – Mien Ruys (1904–1999) – die große Dame der niederländischen Gartenarchitektur „Die Lange van Ruys“, hieß sie als Mädchen. Leo den Dulk hat 15 Jahre lang mit Unterbrechungen...
24.8.2019 Temporäre Ausstellung und Gartengespräch mit dem Künstler und Komponisten Burkhardt Söll (Leiden)

24.8.2019 Temporäre Ausstellung und Gartengespräch mit dem Künstler und Komponisten Burkhardt Söll (Leiden)

Samstag 24.8.2019 20 Uhr Temporäre Ausstellung und Gartengespräch mit dem Künstler und Komponisten Burkhardt Söll (Leiden) Burkhardt Söll, geb.1944 in Marienberg/Westerwald, studierte Musik und Malerei in Darmstadt, Frankfurt und Berlin. Seine Lehrer waren Boris Blacher und Paul Dessau (Komposition), Dean Dixon und Bruno Maderna (Dirigieren) sowie Horst Antes und Gerhard Bergmann (Malerei). Von 1970 bis...