Ökologie
Vielfalt für alle

Vielfalt für alle

Stadt in Vielfalt für Natur und Mensch „Der Mensch und die Natur in der Stadt brauchen gleichermaßen Spielräume, damit sie durchatmen und ihr vitales Potential entfalten können.“ „Die neue Ästhetik der Grüngestaltung könnte eine ökologische sein, in der sich der schöpferische Mensch als ein bescheidenes Glied einfügt in das große Ökosystem Erde und seinen Herrschaftsanspruch...
16.8.2016 Prof. Dr. Eva Sternfeld (Berlin) „Wie grün ist Chinas Landwirtschaft ?"

16.8.2016 Prof. Dr. Eva Sternfeld (Berlin) „Wie grün ist Chinas Landwirtschaft ?“

Die 16. August 20 Uhr Vortrag Prof. Dr. Eva Sternfeld (Berlin) „Wie grün ist Chinas Landwirtschaft ?- Ernährungssicherung und Lebensmittelsicherheit“ Prof. Dr. phil. Eva Sternfeld, Gastprofessorin am Ostasiatischen Seminar der Freien Universität Berlin, ist eine auf Umweltgeschichte, Ressourcenökonomie und chinesische Umweltpolitik spezialisierte Sinologin. In China steht im Verhältnis Bevölkerungszahl eine relativ begrenzte Fläche an nutzbarem...
11.7.2016  Standpunkte: Vortrag Ralf Fücks (Berlin) „Intelligent wachsen – die grüne Revolution“ mit anschließender Diskussion

11.7.2016 Standpunkte: Vortrag Ralf Fücks (Berlin) „Intelligent wachsen – die grüne Revolution“ mit anschließender Diskussion

Montag 11. Juli 20 Uhr Standpunkte: Vortrag Ralf Fücks (Berlin) „Intelligent wachsen – die grüne Revolution“ mit anschließender Diskussion Gerade die gigantische wirtschaftliche Entwicklung Chinas rückt den Hintergrund der Wachstumsfrage in den Mittelpunkt. In der Reihe Standpunkte wird mit Ralf Fücks (Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung) einer der prominentesten Grünen den Anstoß für einen kontroversen und engagierten...
21.6.2016 20 Uhr Klemens Ludwig „Raubbau am dritten Pol – Tibet und seine Ökologie“

21.6.2016 20 Uhr Klemens Ludwig „Raubbau am dritten Pol – Tibet und seine Ökologie“

21. Juni 2016 10 Uhr Vortrag Klemens Ludwig “ Raubbau am dritten Pol – Tibet und seine Ökologie“ Klemens Ludwig, Autor zahlreicher Bücher und freier Journalist, war langjähriger Asienreferent der „Gesellschaft für bedrohte Völker“. Weitere Informationen zu Klemens Ludwig Das tibetische Hochplateau wird aufgrund des größten Eisvorkommens neben der Arktis und Antarktis zurecht als dritter...
19.8.2015  Vortrag Ute Scheub (Berlin) „Terra Preta – neue Erde für die Stadt“

19.8.2015 Vortrag Ute Scheub (Berlin) „Terra Preta – neue Erde für die Stadt“

Mi 19.8. 19 Uhr Vortrag mit Ute Scheub (Berlin) „Terra Preta – neue Erde für die Stadt“ Terra Preta do Indio lautet der portugiesische Name für einen Stoff, dem man wundersame Eigenschaften zuschreibt. Die Presse überschlägt sich mit Berichten über das „Schwarze Gold“, die Wissenschaft glaubt mit der Schwarzerde aus dem Regenwald zwei der größten...
Guerilla Gardening und Wilm Weppelmann # 2006 bis 2014

Guerilla Gardening und Wilm Weppelmann # 2006 bis 2014

Guerilla Gardening und Wilm Weppelmann Richard Reynolds in „On Guerilla Gardening – A Handbook for Gardening without Boundaries“ London 2008 , p. 16 : „This is guerilla gardening: THE ILLICIT CULTIVATION OF SOMEONE ELSE´S LAND.“   Vorspiel: „The World Garden Project – an artivsm by Wilm Weppelmann“ von 2007 bis 2009  Bericht in der Zeitschrift...
15.8.2013 Prof. Dr. Lisette Gebhardt Vortrag “Japan und die Japanologie nach Fukushima”

15.8.2013 Prof. Dr. Lisette Gebhardt Vortrag “Japan und die Japanologie nach Fukushima”

21. Do 15.8.2013 # 20 Uhr Prof. Dr. Lisette Gebhardt /Frankfurt Vortrag “Japan und die Japanologie nach Fukushima: Imagewandel, neue Forschungsfragen, laufende Projekte“ 15.8.2013 Prof. Dr. Lisette Gebhardt kurz vor ihrem Vortrag in der 8. Freien Gartenakademie 2013 Japan nach „Fukushima“ ist vielleicht nicht mehr das Land, dem sich manche Studierende des Fachs Japanologie aufgrund...