Montag, 14.7.2014 20 Uhr: Prof. Dr. Gerhard Stickel (Mannheim) Vortrag “Spekulationen über die Zukunft europäischer  Kultursprachen” danach ein Gespräch mit Henny Rönneper –– zum Französischen  Nationalfeiertag

Vorbericht in den „Westfälischen Nachrichten“ vom 12. Juli 2014: „In Deutschland ist die Pflege der Sprache ein Kulturgut, in Frankreich ein Gesetz – das „Loi Toubon„, Gesetz zum Gebrauch der französischen Sprache, das vor genau 20 Jahren (4. August 1994) in Kraft trat. … „Spekulationen über die Zukunft europäischer Kultursprachen“ stellt kein Geringerer als Prof. Dr. Gehard Stickel (Mannheim) vom Deutschen Sprachrat und Präsident der Europäischen Föderation nationaler Sprachinstutionen (EFNIL) an.

http://www.deutscher-sprachrat.de/uploads/pics/pressefotos/stickel.jpg

Prof. Dr. Gerhard Stickel –  Präsident “Federation of National Institutions for Language (EFNIL), Mitglied des “Deutschen Sprachrats “, Auszeichnung 2004 “Ordre de chevalier des arts et lettres”, bis 2002 Vorstand des IDS (Institut für Deutsche Sprache) u.a.

http://www.languages-business.com/profiles/images/Roenneper_Henny.jpg

Henny Rönneper ist Leitende Ministerialrätin im Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Düsseldorf und  „Chairwoman of the international CertiLingua-steering group

Print Friendly, PDF & Email