Danke 2017 – thanks merci dziekuje obrigado kiitos dank u welgracias grazie takk mersi

„Nur die freien Menschen sind gegeneinander höchst dankbar.“ Baruch de Spinoza

Es sind viele Menschen und Institutionen, die zum Erfolg der 12. Freien Gartenakademie 2017 beigetragen haben, hiermit möchten wir uns herzlich bei ihnen bedanken:

für die fortlaufende wirtschaftliche Unterstützung: Christoph Laade / Laade Gartenreisen, Kulturamt der Stadt Münster, Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V. Lünen

für die ehrenvolle Auszeichnung als offizielles Projekt der Vereinten Nationen „UN-Dekade Biologische Vielfalt – Soziale Natur. Natur für alle“ gewürdigt. Die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Umwelt und Naturschutz Bärbel Höhn übergab die Auszeichnung.

für die wissenschaftliche Beratung: Eric Erbacher und Nicole Lindenberg von der Westfälischen Wilhelms-Universität, Englisches Seminar – American Studies

Dank an alle Gäste, die sich so bereitwillig auf das kleine Abenteuer der Freien Gartenakademie eingelassen und Geist, Kunstfertigkeit und Inspiration mit nach Münster gebracht haben: Marc Augé, Claudia Stieneker, Hannes Demming, Manuel Herwig, Yuko Tanabe Nagamura, Frank Schäfer, Dr. Elisabeth Meyer-Renschhausen, Wilbert de Joode, Michael Vatcher, Bart Maris, Jan Klare, Gabi Sutter, Rainer G. Schmidt, Eric Erbacher, Ulrich Grober, Timm Ulrichs, Elke Strauchenbruch, Rochus Aust, Dr. Ralf Hammecke, Marie Séférian, Niko Meinhold, Tim Kleinsorge und Javier Reyes

für die hilfreichen Stunden und technischen Ratschläge: Marc Pallancher, Bärbel Nielebock, Andreas Wilting
und die engagierte Pressearbeit Bruni Frobusch

für die nachbarschaftliche Toleranz: die Mitglieder des Kleingärtnervereins Langemarck e. V.

Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass die Inszenierung 2017 „Die Ausgrabung – Operation Thoreau“ zu einem Erfolg geworden ist: u.v.a. Darsteller: Carsten Bender und Stefan Nászay # Regie: Manfred Kerklau # Dramaturgie und Produktion: Wilm Weppelmann # Regieassistenz: Teresa Zierer # Tontechnik: Andreas Wilting # Kostüm: Bärbel Nielebock # weiter: Patricia Hein, Matt LeMieux (Universität Osnabrück), Clemens Rave (Klavier), Agnes Henrichmann (Theater Münster), Judith Münster (WWU, Zentrale Raumvergabe), Peter Prief (WWU Gebäudemanagement), Michael Daldrup (Gärtner von Eden / Havixbeck), Haus der Klaviere Gottschling in Dülmen, Dr. Aurelia Dickers (Stadt Münster, Städt. Denkmalbehörde), Günter Rulle (Stadt Münster, Vermessungs- und Katasteramt) # Eine Produktions-Kooperation: Freie Gartenakademie / Wilm Weppelmann (Kulturgrün e. V.) und MA¤KE Theaterproduktion / Manfred Kerklau

Danke 2017 – thanks merci dziekuje obrigado kiitos dank u welgracias grazie takk mersi

Wir sehen uns wieder 2018: 13. Freie Gartenakademie 2018 „Von verlorenen Gärten oder der Welt zur Heimat“

 

Print Friendly, PDF & Email