Kunst
12.8.2014 21 Uhr:  “Die Stadt des Monsieur Hulot” Ein Jacques-Tati-Filmabend  mit dem Cineasten Dr. Hans Gerhold

12.8.2014 21 Uhr: “Die Stadt des Monsieur Hulot” Ein Jacques-Tati-Filmabend mit dem Cineasten Dr. Hans Gerhold

Dienstag, 12.8.2014 21 Uhr:  “Die Stadt des Monsieur Hulot” Ein Jacques-Tati-Filmabend  mit dem Cineasten Dr. Hans Gerhold Der französische Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur Jacques Tati hat  mit nur fünf  Spielfilmen einen singulären Platz in der Filmgeschichte erobert. Als Schauspieler bediente er sich der Mittel von Pantomime und Slapstick und agierte in der Gestalt des Monsieur...
22.7.2014 Prof. Dr. Roland Doschka " Matisse und Monet - Gärtner des Lichts"

22.7.2014 Prof. Dr. Roland Doschka “ Matisse und Monet – Gärtner des Lichts“

Dienstag, 22.7.2014 20 Uhr:  Prof. Dr. Roland Doschka (Rottenburg) “Matisse und Monet – Gärtner des Lichts” Foto: privat Prof. Dr. Roland Doschka war Akademischer Rat für Französisch an der Universität Freiburg im Breisgau. Er ist Herausgeber, Autor, Organisator von Kunstausstellungen sowie Gartengestalter. Aufgrund seines Einsatzes für die französische Kultur und Sprache wurde ihm 1993 der...
1.7.2014 Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck "Von Blaubeeren, Schützengräben und heiligen Erden"

1.7.2014 Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck „Von Blaubeeren, Schützengräben und heiligen Erden“

1.7.2014 20 Uhr: Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck „Von Blaubeeren, Schützengräben und heiligen Erden“  – das Künstlerpaar stellt ihre Projekte zum 100. Jahrestag des 1. Weltkrieges vor Die Künstlerin Susanne von Bülow berichtet von Ihrem Blaubeerprojekt. Über den alten Schlachtfeldern des ersten Weltkrieges wachsen die Blaubeeren, mit denen sie die Landschaft vor Ort malt...
Guerilla Gardening und Wilm Weppelmann # 2006 bis 2014

Guerilla Gardening und Wilm Weppelmann # 2006 bis 2014

Guerilla Gardening und Wilm Weppelmann Richard Reynolds in „On Guerilla Gardening – A Handbook for Gardening without Boundaries“ London 2008 , p. 16 : „This is guerilla gardening: THE ILLICIT CULTIVATION OF SOMEONE ELSE´S LAND.“   Vorspiel: „The World Garden Project – an artivsm by Wilm Weppelmann“ von 2007 bis 2009  Bericht in der Zeitschrift...
Das Archiv: Die Plakate 2006 bis 2014

Das Archiv: Die Plakate 2006 bis 2014

Die Plakate 2006 – 2014 © Artwork und Fotografie: Wilm Weppelmann – alle Rechte vorbehalten   Danke für den geduldigen Einsatz als Fotomodelle der Plakatmotive:  2007: Henning Jarck , Hanna Gentner,  Silke Appenzeller, Tobias Krell,  Selcuk Barlak,  Tanja Markert, Laura Kauther und  Dirk Jüsgen # 2008: Cosima Meyer # 2011: Isabel Mitschang # 2012: Anna...
Das Archiv: aFARM I - eine Installation von Wilm Weppelmann 2013

Das Archiv: aFARM I – eine Installation von Wilm Weppelmann 2013

„aFARM – eine Installation von Wilm Weppelmann“ auf dem Aasee in Münster (Westfalen) im Sommer 2013 bis zum 27.10.2013 „Alles ist aus dem Wasser entsprungen! Alles wird durch das Wasser erhalten!“ (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832, „Faust II“) „Wasser ist ein Kulturträger. Und es ist unsere Quelle: Wir selbst bestehen zu über 70...
“Die Abenteuer von Rod Cabbage II” Ausstellung Wilm Weppelmann

“Die Abenteuer von Rod Cabbage II” Ausstellung Wilm Weppelmann

Ausstellungseröffnung 4.8.2013 16 Uhr mit Performance Wilm Weppelmann Die Abenteuer von Rod Cabbage II  eine kleine Guerilla Gardening Story vom 23. Mai 2013 erstmalig präsentiert in der Münsteraner Kulturkneipe F24 von Wilm Weppelmann Die „Chelsea Flower Show“ in London ist die renommierteste Gartenausstellung der Welt.  Alles was in Großbritannien Rang und Namen hat tummelt sich...